Aufräumen wie die Profis: Mit diesen Angewohnheiten geht’s einfach und schnell! | homify

Aufräumen wie die Profis: Mit diesen Angewohnheiten geht’s einfach und schnell!

Anne Krusche – HOMIFY Anne Krusche – HOMIFY
Bedroom Pixers Recámaras eclécticas Multicolor
Loading admin actions …

Jeder von uns wünscht sich ein Zuhause, dass ohne viel Aufwand stets wunderbar sauber und ordentlich ist. Die beste Möglichkeit, um dies zu erreichen, sind einige Angewohnheiten zu verändern oder sich neue Tricks anzutrainieren. Denn wenn man jeden Tag nur einige Minuten in Schlafgemach, Wohnzimmer und Küche investiert, spart euch das eine Menge Zeit, die ihr viel besser nutzen könnt. Wir haben für euch 9 Experten-Tipps zusammengestellt, die euch dabei helfen, weniger Stunden beim Putzen und Aufräumen zu verbringen, und mehr Zeit für die schönen Dinge zu haben.

Das 5-Minuten-Aufräumprogramm

Miner's Cottage II: Living Room design storey Salones rústicos rústicos
design storey

Miner's Cottage II: Living Room

design storey

Bevor ihr euch Schlafen legt, solltet ihr noch einmal kurz alle Räume überprüfen. Stellt sicher, dass die Kissen richtig angeordnet sind, die Decke im Wohnzimmer zusammengelegt ist, und Tassen oder Teller in der Spülmaschine sind. Gewöhnt ihr euch dies an, bleiben die Räume jeden Tag schön ordentlich.

Die Wände sauber halten

Leaves for hipsters Pixers Estudios y despachos modernos Multicolor
Pixers

Leaves for hipsters

Pixers

Besonders an den Wänden, der Decke und in kleinen Ecken sammeln sich gern Staub und Verschmutzungen an. Deshalb lohnt es sich, die Wände mindestens einmal pro Woche zu säubern. So vermeidet ihr, dass ihr später die doppelte Arbeit habt.

Ordnung in der Küche

NEW! 2015 Kitchen: PORTLAND + ARCOS Schmidt Palmers Green Cocinas escandinavas
Schmidt Palmers Green

NEW! 2015 Kitchen: PORTLAND + ARCOS

Schmidt Palmers Green

Die Küche ist das Herzstück des Hauses, in der sich nicht nur die ganze Familie trifft, sondern man auch Gäste empfängt. Damit sich jeder wohlfühlen kann, sollte man eine gewisse Ordnung schaffen. Küchengeräte und Utensilien haben im Idealfall einen festen Platz im Schrank und stehen nicht auf der Küchentheke. Denn das kann schnell chaotisch aussehen und einem außerdem viel Arbeitsfläche nehmen.

Das Schlafzimmer richtig einrichten

Let's Surf Pixers Recámaras eclécticas Multicolor
Pixers

Let's Surf

Pixers

Natürlich benötigen wir eine schöne Dekoration, um uns im Schlafzimmer wohlzufühlen. Doch wählt am besten nur einige wirklich wichtige Stücke und stellt sicher, dass ihr den Raum mit Deko nicht zustellt. Denn je mehr Dinge sich im Raum befinden, desto länger dauert es, alles sauber zu halten.

Mehr Raum schaffen

Apê Vila Mariana homify Comedores eclécticos Multicolor
homify

Apê Vila Mariana

homify

Auch im Bereich von Küche und Esszimmer ist weniger mehr. Wenn ihr nur einige wirklich wichtige Möbelstücke aufstellt, wirken eure Räume nicht nur geräumiger, sondern es macht auch die Reinigung schneller und leichter.

Die Garderobe im Flur

Richmond - Boot Room Roselind Wilson Design Pasillos, vestíbulos y escaleras modernos
Roselind Wilson Design

Richmond – Boot Room

Roselind Wilson Design

Anstatt die Schuhe einfach in den Flur zu stellen, macht eine Garderobe mit unterschiedlichen Fächern für Mäntel, Hüte und Schuhe das Aufräumen zum Kinderspiel. Jeder, der nach Hause kommt, legt seine Sachen in das entsprechende Fach, sodass es stets schön ordentlich bleibt.

Nach dem Kochen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Küche sauber zu halten: Nachdem ihr gegessen habt, entfernt ihr alle Essensreste, stellt das Geschirr direkt in die Spülmaschine und wischt einmal über alle Arbeitsflächen. Ihr werdet überrascht sein, wie viel weniger Zeit ihr mit der Küchenreinigung verbringt.

Kleiderbügel

Für Kleidung, die schnell kraus wird, lohnt es sich, Kleiderbügel zu verwenden. Denn das perfekte Zusammenlegen kostet euch auf Dauer mehr Zeit als die Shirts, Hosen oder Blusen einfach auf den Kleiderbügel zu hängen.

Das Bett machen

Lake Pixers Dormitorios escandinavos Multicolor

Klingt simpel und ist es auch: Gewöhnt euch an das Bett jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen zu machen. Danach öffnet ihr die Fenster, um den Raum zu lüften, und schließt sie, wenn ihr aus dem Haus geht. Am Abend werdet ihr euch über ein frisches und ordentliches Schlafzimmer freuen.

Fachada con iluminación nocturna modelo Chipiona Casas inHaus Casas inHAUS Casas modernas

¿Necesitas ayuda con tu proyecto?
¡Contáctanos!

¡Encuentra inspiración para tu hogar!